Winner 2010 Best Innovation

Hotels Leipzig günstig buchen

Hotels Leipzig - Hotelangebote Leipzig
Hotels Leipzig - Hotelangebote Leipzig

Hotels Leipzig günstig buchen - Hotels in Leipzig

Buchen Sie schnell und sicher zum tagesaktuellen Tiefpreis Hotels in Leipzig.
Alle hier angebotenen Hotels Leipzig mit Hotelfotos und vielen Hotelbewertungen !

Hotels Leipzig - Reisehotline
Hotels Leipzig - Reisehotline

Hotels in Leipzig - Reisetipps

Hotels in LEIPZIG - die bedeutenste Metropole Mitteldeutschlands in Sachsen

 

Es gibt in Deutschland eine Stadt, die sich mit Stolz die Freiheit nimmt, ihren Besuchern so viele unterschiedliche Gesichter zu präsentieren. Eine Stadt in ständigem Wandel und vielen Etiketten Bachstadt, Messestadt, Autostadt oder „Klein Paris“, wie Goethe sie einst nannte.

Leipzig - City - Prachtbauten der goldenen Messezeit und viele architektonische Raritäten

Das alte Leipzig, das neue Leipzig – fast alles kann man innerhalb des Leipziger Ringes entdecken. Hier begegnet man zauberhaften historischen Bauten, einzigartigen Passagen und malerischen Parks und Grünanlagen auf engstem Raum.

Ein Wahrzeichen der Stadt ist das Alte Rathaus, das zu den schönsten Renaissancegebäuden Deutschlands zählt. Dem aufmerksamen Betrachter wird dabei auffallen, dass der Turm nicht in der Mitte der 90 m langen Fassade steht.

Der Baumeister und Bürgermeister Hieronymus Lotter errichtete das Gebäude 1556 auf den Grundmauern des gotischen Rathauses und da lag dort das Treppenhaus, wo sich heute der Turm erhebt. Man staune - das imposante Gebäude soll seinerzeit in nur 9 Monaten Bauzeit errichtet worden sein.

Die Alte Handelsbörse  im italienischen Stil, das Rathaus und der frühere Burgkeller bilden die Kulisse für den Naschmarkt. Ein Platz zum Entspannen unter Beobachtung des jungen Goethe, der bei seiner Ankunft 1765 in Leipzig feststellen musste, dass er für diese Stadt „nicht geputzt genug war“ und von den Damen daher geneckt wurde.

Eine Leipziger Architekturspezialität sind seine imposanten Passagen. Weltstädtisches Flair stahlt die Mädlerpassage aus. Der Kofferfabrikant Anton Mädler ließ seine Passage nach dem Vorbild der Mailänder Galeria Vittorio Emmanuele errichten. Der Messepalast ersetzte Auerbachs Hof aus dem 16. Jahrhundert und wurde vorwiegend als Porzellanmessehaus genutzt.

Die berühmteste Leipziger Lokalität ist „Auerbachs Keller“ und wurde als Schauplatz in Goethes Faust weit über die Stadt hinaus bekannt. Die interessante Geschichte des „Leipziger Fassrittes“ eines Schwarzkünstlers namens Heinrich Faust sollten Sie sich in den Kreuzgewölben bei einem leckeren Gericht und einem guten Tropfen erzählen lassen.

Leipzigs Innenstadt verkörpert die steingewordene Geschichte einer Messemetropole von Weltruf. Ein architektonischer Edelstein ist Specks Hof. Ein Blick in die Höhe der 3 Lichthöfe ist faszinierend. Der 1908 eröffnete Messepalast, in dem Leder und Schmuckwaren ausgestellt wurden, imponiert mit seinen Kupferdecken und Bleifenstern.

Ein Hauch Orient verbreitet ganz in der Nähe das Riquethaus mit seinen chinesischen Türmchen und den Elefantenköpfen über dem Eingang. Das Riquetcafe verwöhnt mit Kaffeespezialitäten und einem stilvollen Ambiente. Unweit von Barthels Hof empfängt das zweitälteste erhaltene und durchgängig betriebene Cafe – Restaurant Europas zu einem Kaffeeerlebnis „de luxe“. Seit 1711 genießen im „Cafe zum arabischen Coffee -  Baum“ die Sachsen und die Besucher Leipzigs ihr „Scheelchen Heeßen“.

Wer am Abend das ultimative Erlebnis sucht, wird beim legendären „Drallewatsch“ rund um das Barfußgässchen bei einem Kneipen- und Restaurantbummel fündig. Die Kneipenmeile bietet die Vielfalt von 30 Lokalen und wird im Volksmund  scherzhaft  das „Bermuda Dreieck“ genannt.

Leipzig - eine der traditionsreichsten Musikstädte der Welt

In der berühmten Thomaskirche liegen die sterblichen Überreste jenes Meisters begraben, dem Musikfreunde so viele einzigartige Werke zu verdanken haben - Johann Sebastian Bach.

Seinen  Ruf als Musikstadt von Weltrang  der Gegenwart verdankt die Stadt seinem Gewandhaus, dass 1981 eingeweiht wurde. Am Abend flutet  das Licht über den Augustusplatz  und bietet als Blickfang das 700 qm große Deckenbild „Gesang vom Leben“ von Sieghart Gilles. Berühmt ist das Gewandhaus für seine ausgezeichnete Akkustik und vor allem sein Gewandhausorchester unter Leitung von international renommierten Kapellmeistern.

Die Leipziger Oper ist die drittälteste bürgerliche Musiktheaterbühne Europas, die auch heute dank dem Gewandhausorchester und bedeutenden Solisten, dem preisgekrönten Chor und dem Leipziger Ballett zu den besten Opernhäusern in Deutschland zählt.

Touristenmagneten - der ZOO Leipzig und das Völkerschlachtdenkmal

Klänge ganz anderer Art , naturbelassen und trotzdem eindrucksvoll, verbunden mit interessanten Tierbeobachtungen kann man im Zoologischen Garten genießen. Die bereits 1878 als Privatzoo eröffnete Anlage gehört mit über 800 Tierarten zu den artenreichsten Zoos der Welt und bietet mit dem neuen Godwanaland ein Tropenhaus der Superlative. Mit dem Tierkindergarten, den Abenteuerspielplätzen und den attraktiven Themenanlagen ist der Leipziger Zoo ein tolles Ziel für den Stadtbesuch mit Kindern.

Ein weiteres Muss bei einer Leipzig Tour ist ein riesiger Denkmalsbau vor den Toren der Stadt – das Völkerschlachtdenkmal. 100 Jahre nach der Völkerschlacht bei Leipzig 1913 auf historischen Boden errichtet, zieht es heute hunderttausende Besucher pro Jahr in seinen Bann. In seiner Krypta halten 16 steinerne Krieger Wache. Die symbolischen Steinfiguren in der Ruhmeshalle ragen rund 10 m in die Höhe und bieten den Besuchern des Denkmals wahrhaft kolossale Anblicke.

Egal ob Sie die Bachstadt, Messestadt, Autostadt oder „Klein Paris“ besuchen wollen. Es gibt so viel zu entdecken in einer der facettenreichsten Stadt Deutschlands !

REISEKINO Urlaub TV Filmporträt LEIPZIG

Hotels in Leipzig, Hotels Leipzig günstig buchen, Hotelbewertung Leipzig, Städtereise Leipzig, Stadtführung Leipzig, Hotelangebote Leipzig, Gruppenreise Leipzig, Reisekino Leipzig